TIERFREUNDLICH REISEN

Als Tourist können Sie den Tieren helfen, indem Sie Attraktionen mit wilden Tieren vermeiden. Sie können dies folgendermaßen tun:

  • Bereiten Sie Ihren Urlaub gut vor und finden Sie heraus, ob es an Ihrem Urlaubsort irgendwelche Aktivitäten mit Tieren gibt, die Sie gerne unternehmen möchten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob eine Aktivität tierfreundlich ist, suchen Sie nach Alternativen.
  • Machen Sie keine Selfies mit wilden Tieren. Kleine Affen und Tigerjunge können niedlich aussehen, und ihre Besitzer behaupten vielleicht sogar, sie seien als Waisen gerettet worden, aber das ist selten der Fall. Oft werden die Tiere aus ihrer natürlichen Umgebung herausgerissen, manchmal ihren Müttern weggenommen oder zu diesem Zweck gezüchtet. Die Tiere leben unter miserablen Lebensbedingungen und werden in der Regel stark sediert, um sie leichter kontrollieren zu können. Darüber hinaus können insbesondere Primaten Träger von hochansteckenden Krankheiten sein und können Sie sich nach einem Biss infizieren.
  • Besuchen Sie keine Vorstellungen mit Tieren, auch nicht im Zirkus. Die Art und Weise, wie diese Tiere dressiert werden, ist sehr grausam und die Lebensbedingungen sind im Allgemeinen sehr schlecht.
  • Kaufen Sie keine wilden Tiere, auch nicht aus Mitleid. Wenn Sie das tun, fördern Sie nur den illegalen Handel.
  • Berichten Sie über Ihre Erfahrungen. Wenn Sie Zeuge von Tierquälerei geworden sind oder etwas Verdächtiges gefunden haben, teilen Sie dies auf Reise-Websites wie tripadvisor etc. mit und melden Sie es den zuständigen Behörden.

Awareness campaign at Schiphol Airport - summer 2018